Adventskalender – Overflow

Kaum zeigt die Datumsanzeige den 1. Dezember an, drehen gefühlte 95 % aller Menschen (und damit auch potentielle  Website-Owner) mächtig am Rad. Es gilt dann nämlich, dem geneigten Website-Besucher den schönsten, buntesten und lautesten Adventskalender zu präsentieren, den die Welt je gesehen hat.

Gespickt mit Belanglosigkeiten und Schwachsinn darf man nun jeden Tag bis Heilig Abend irgendeinen Blödsinn anklicken, je nach Ausstattung des Kalenders mehrere Minuten warten (so eine tolle Überraschung kann natürlich schon mal mehrere MB groß sein) und sich dann an dem Blödsinn erfreuen, den der nette Webmaster sich für seine potentielle Besucher erdacht hat.

[hier sollte eigentlich ein Bild eines Adventskalenders hin, aber ich kann es einfach nicht mehr sehen!!!]

Kein Problem, solange man dem Besucher den Adventskalender freiwillig zur Auswahl anbietet. Gerne wird einem jedoch so ein virtueller High-Tech-Heilig-Abend-Timer ungefragt auf’s Auge gedrückt, schön mit PopUp oder lustigen Quicktime- , Java- , Flash- Applikationen, damit auch ja niemand dem programmierten Irrsinn entkommen kann. Schließlich muss *jeder* den bunten Quatsch sehen und hören können, ob er will oder nicht.

Meine These: Das muss so sein, denn ansonsten würde niemand auch nur eine Sekunde daran denken, den Blödsinn freiwillig anzuklicken.

Gerade eben hat ein solcher Adventskalender nicht nur mich, ob der Ladezeit, zu allerlei Flüchen und bösen Worten, sondern auch meinen Browser zum Absturz gebracht. Nur ein kurzer Moment der Unachtsamkeit und schon liefen die wildesten Gesten des Linke-Maustaste-Fingers erfolglos ins Leere, für ein Schließen des Fensters war es einfach zu spät.

Danke, lieber Webmaster, ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut. Keine Frage, dass ich auch die nächsten Tage direkt nach dem Aufwachen voller Erwartung deine Seite aufrufe und sehr gespannt darauf bin, was hinter dem nächsten Türchen wohl für eine Überraschung auf mich wartet.

Adventskalender sind toll! Wirklich!

:wallbash: :wallbash:

Share this post

Related post

  1. 2010.05.16

    Sauerei im Wald

There are no comment yet.

Archives

  • 2019 (1)
  • 2017 (3)
  • 2016 (1)
  • 2014 (3)
  • 2013 (21)
  • 2012 (15)
  • 2011 (60)
  • 2010 (88)
  • 2009 (3)
  • 2008 (3)
  • 2006 (2)
  • 2005 (3)
  • 2004 (4)
  • 2003 (5)