Neues Jahr – alte Baustelle

(Arbeits-)Tag 2 des diesjährigen Jahres und die schon seit gefühlten Ewigkeiten bestehende Baustelle an dem Autobahnkreuz A1/A8 schneit langsam aber sicher zu. Irgendwie war ich der guten Hoffnung, im neuen Jahr mal komplett ohne Baustellen (speziell ohne diese!) auf die Arbeit fahren zu können – Fehlanzeige!

Doch nicht nur, dass mir die Baustelle nach wie vor meine Hin- und Rückfahrt vermiest, nein, aktuell wird dort auch überhaupt nicht gearbeitet! Warum bzw. warum nicht wissen wohl nur die Insider, wenn überhaupt. Auf jeden Fall finde ich das unverschämt. Statt zügig dieses Nadelör zu entfernen, wird jetzt (noch nicht einmal) gebummelt. Argumente wie „Winter, Eis, ….“ lasse ich nicht gelten – dass es im Winter manchmal kalt wird und die Temperaturen teilweise unter Null Grad liegen, lernt man schon in der Grundschule. Aber nein, man musste ja extra im Herbst damit anfangen, den Straßenbelag zu räumen.

Vermutlich war 2009 noch ausreichend Geld aus dem Konjunktur-Dingens-Programm da, jetzt wird der Gürtel enger geschnallt. Und zwar so eng, dass die Arbeiten eben eingestellt werden. Vermutlich so lange, bis wieder Geld aus einem neuen „Linke Tasche – Rechte Tasche“ – Programm da ist.

Ich wette: Pünktlich zum Sommeranfang wird dort immer noch gebaut, egal was!

Share this post

Related post

There are no comment yet.

Archives

  • 2019 (1)
  • 2017 (3)
  • 2016 (1)
  • 2014 (3)
  • 2013 (21)
  • 2012 (15)
  • 2011 (60)
  • 2010 (88)
  • 2009 (3)
  • 2008 (3)
  • 2006 (2)
  • 2005 (3)
  • 2004 (4)
  • 2003 (5)